Dampfross Hamburg
Startseite Aktuelles Geschichte Die Spieler Das Spiel Die Karten Spiele

Die Spieler der Dampfrossrunde

ZurückMathias

Stiftfarbe lila
Dampfross blau-schwarz
Charakter

Sir Keil hat sich in den letzten Jahren in der Jahreswertung stets mit ganz oben plazieren können, wenn ihm auch die Spitze versagt blieb. Dies trotz großer Formschwankungen, denen er unterliegt. Einerseits sind von ihm Negativ-Rekorde bekannt ( 7 Einsen hintereinander auf der Spanien-Karte - die Mitspieler erinnern sich gern), andererseits wartet er mit unangenehmen Sechser-Serien auf. Beeindruckend auch sein im Jahre 1988 aufgestellter Weltrekord auf der Weltkarte (263 Punkte!).

Sir Keil geht einem gepflegtem Zweikampf nicht aus dem Weg, im Gegenteil. Er erweist sich dabei als ausgesprochen bissig und ist noch im Angesicht der Niederlage zu revanchistischen Aktionen fähig, die nur das eine Ziel haben: den Gegner mit ins Unglück zu reißen.

Sein Temperament ist eher ungezügelt; eine rhytmische Begleitung schlechter Würfe kommt schon mal vor, auch wenn die Uhr schon halb l zeigt.

Verblüffend ist immer wieder, wie häufig Sir Keils Toiletten in der Rennphase angesteuert werden, mögen sie auch noch so abgelegen sein. Auch die eigenwilligsten Trassenführungen zahlen sich für ihn immer wieder aus.

Tendenziell selbstfeindlich für Herrn Keil ist die immer wieder behauptete Zuarbeit für seinen Mitbewohner Sir C. Schuitz, dem massenhaft Toiletten überlassen werden und mit dem die ungünstigsten Verrechnungen eingegangen werden.

Phänomenal ist die Leistungsstärke von Sir Keil in der 10.Fahrt, wenn auch nur der Hauch einer theoretischen Chance besteht, einen Platz vorzurücken.

Tip: Nie die 10.Fahrt mit Sir Keil bestreiten!

Die abgebildeten Karten sind geistiges Eigentum
der Dampfroßgruppe Hamburg