Dampfross Hamburg
Startseite Aktuelles Geschichte Die Spieler Das Spiel Die Karten Spiele

ZurückINDOCHINA

Erstellt von Norbert
Anzahl Spieler 5
Startpunkte ?
Sonderfahrten ?
Beschreibung

Potentielle Gewinner steuern von Rangun (24/25) in zügigem Tempo nach Norden, wobei ein ehrgeiziger Verfolger einkalkuliert werden muß. Die ertragreichste Trasse führt über Myingyan (23). Sodann wird mit einer "Zack - die 6!" der Fluß überquert und der Berg erklommen. Bangia Desh sollte man als Monopol für sich behalten und seinem ausgebremsten Verfolger großmütige Tips geben, wie er z.B. am schnellsten nach Vietnam kommt.

Mitfavorit ist derjenige Kollege, der von Bangkok (35/36) mit dermaßen überzeugenden Würfelzahlen Nordvietnam erschließt, daß ihm keiner hinterher kommt. Dabei ist die vietnamesische Küsten-Strecke so weit wie möglich in den Süden voranzutreiben, um nicht den Ho-Chi-Minh-Pfad benutzen zu müssen.

Es geht ab, wer aufgrund wenig begnadeter Würfe bzw. fehlerhafter Würfeltaktik Bangla-Desh oder Vietnam nicht zu sehen bekommt und auf ein Zentralnetz zurückgeworfen wird,"welches auch die anderen Sirs zustandebekommen.

Die abgebildeten Karten sind geistiges Eigentum
der Dampfroßgruppe Hamburg