Dampfross Hamburg
Startseite Aktuelles Geschichte Die Spieler Das Spiel Die Karten Spiele

ZurückDDR Süd

Erstellt von Norbert
Anzahl Spieler 4-5
Startpunkte ?
Sonderfahrten ?
Beschreibung

Zwingen kann es nur, wer am Dresdener Zwinger (53 u. 54) beginnt. Eine punkteträchtige Monopolstellung läßt sich im Südwesten aufbauen. Es empfiehlt sich ein rechtzeitiges Verschließen der Mittelgebirgseingänge. Sind die Pfründe gesichert, heißt es, Kurs auf Torgau (15) nehmen. Dort wartet man dann auf den Knibberbru-der aus Berlin.

Gute Chancen hat auch, wer von Dresden nach Nordosten losmarschiert und das zentrale Dreieck Lauchhammer (41) - Senftenberg (42) - Hoyerswerda (43) anschließt. Richtung Norden führt man sich um so unverschämter auf, je größer das Gedibber des Berliner Kollegen ausfällt. Dabei sollten Bautzen (44) und Göriitz (45) keinesfalls vernachlässigt werden.

Gebürstet wird, wer von Berlin in Richtung Zossen (24) verwiesen wird und dann die Elbe abgeht.

Anmerkung: Herr N. Schulz versuchte dem letztgenannten Dilemma durch umgekehrte Marschrichtung elbeabwärts zu entgehen, mußte aber feststellen, daß die ewige Weisheit der Abgängertrasse nicht durch die Richtung, aus der man sie baut, beeinflußt wird.

Die abgebildeten Karten sind geistiges Eigentum
der Dampfroßgruppe Hamburg