Dampfross Hamburg
Startseite Aktuelles Geschichte Die Spieler Das Spiel Die Karten Spiele

ZurückDDR / C.S.S.R / VR. POLEN

Erstellt von Ulli, Christian u. Norbert
Anzahl Spieler 5-6
Startpunkte ?
Sonderfahrten ?
Beschreibung

Man beginne in Warzawa (61/62), begebe sich über Czesztochowa (46; schwarze Madonna!) nach Bytom (44). Hat sich in Prag (31/32) ein Starter gefunden, biege man Richtung Wrociaw (43) / Walbrych (42) ab. Andernfalls geht's weiter nach Ostrava (34), Brno (33) bis Prag. Man beachte, daß gerade anfangs eine 2.Person in die gleiche Richtung will (s. auch Abgängertrasse). Nur mit überzeugenden Würfelleistungen ist die Sache zu schaffen. Sind die Städte soweit gesichert, unbedingt noch die Berlin-Trasse (über Schlesien) bauen.

  • Außenseiterchancen mit der DDR-Trasse hat man, wenn man den Kontrahenten mit Rostock (14) und Szczecin (41) abspeisen kann (= der katastrophale Abgang, s.u.).
  • Die ruhigste Kugel schiebt man mit der polnischen Nordtrasse. Wird in Südpolen heftig konkurriert, lassen sich noch Ausflüge nach Bialystok (56), Lublin (66) und sogar Krakow (65) unternehmen.

Die Abgängertrasse ist wahlweise DDR-Nord oder Polen-Zentrum, wo der Zugang in die CSSR dichtgepißt vorgefunden wird.

Zur Geschichte der Karte: Eine - freilich weniger professionelle I.Fassung wurde bereits im Frühjahr 1985 noch vor Einführung der Dampfross-Profiliga von den Herren C. und C. Schultz hergestellt. Später wurde die Karte von Herrn N. Schulz in die heutige Fassung gebracht.

Die abgebildeten Karten sind geistiges Eigentum
der Dampfroßgruppe Hamburg